Jugend Nationalkader

A-Kader

  • Besonders förderungswürdige Jugendliche mit überdurchschnittlichen Potential und Leistungsbereitschaft.

B- Kader

  • Jugendsportler, welche die objektiven und subjektiven Leistungskriterien erfüllen.


Grundlage für eine Nominierung sind:

Objektive Bewertungskriterien:

  • Österreichische Rangliste.
  • ÖPBV-Wertungstabelle.
  • Ergebnisse aus dem Sichtungstraining. 

Subjektive Bewertungskriterien:

  • Leistungsbereitschaft und Entwicklungsfähigkeit.
  • Teamfähigkeit (z.B. soziales Verhalten).
  • Die Bereitschaft, technische, taktische und mentale Fähigkeiten durch angeordnetes und eigenverantwortliches Training zu stabilisieren und zu verbessern.
  • Die Akzeptanz der Trainer, Kaderbetreuer, -beauftragten.
  • Ein sportlich einwandfreies Auftreten.
  • Fairness.

Allgemeine Voraussetzungen:

  • Schriftliches Bewerbungsschreiben durch den Sportler/in.
  • Unterzeichnung einer gemeinsam mit dem ÖPBV abgeschlossenen Athletenvereinbarung.

Die Anzahl der NK-Mitglieder orientiert sich an eine sportlich und wirtschaftlich angemessene Größe.
Die Nominierung erfolgt jährlich zwischen 1.7. und 1.9. durch den Bundesjugendwart mit Zustimmung des Sportdirektors.

 

 

 

Zuständig

Bernhard Kaserer
Sportdirektor
Dorfstraße 16
2176 Völs

 +43 664 197 03 00
  E-Mail

News

Jugendsport
Heel Jugend GP Sieger in Salzburg

Florian Heel hat sich den...  mehr...

Nächste Termine

08.12.-10.12.2017Jugendnationalkader-Training
04.01.-07.01.2018Jugendnationalkader-Training
18.05.-21.05.2018Jugendnationalkader-Training
09.06.-10.06.2018Jugendnationalkader-Training
23.06.-24.06.2018Jugendnationalkader-Training

Dokumente

© 2017 ÖPBV, inkl. alle Rechte vorbehalten | WebSite by WPPN