News-Archiv Zurück

28.05.2020 00:59 Uhr - Autor: Andreas Kronlachner

Top of Austria 9-Ball Event ohne He

Mario He kann beim Gipfeltreffen der heimischen Pool Billard Top-Stars, der „Top of Austria 9-Ball Challenge“ in Wien nicht teilnehmen. Bei dem Vorarlberger, der bereits Ende der vergangenen Woche über Schmerzen im rechten Fuß klagte, wurde nach einer eingehenden Untersuchung eine Nervenentzündung diagnostiziert.

Mario He kann beim Gipfeltreffen der heimischen Pool Billard Top-Stars, der „Top of Austria 9-Ball Challenge“ in Wien nicht teilnehmen. Bei dem Vorarlberger, der bereits Ende der vergangenen Woche über Schmerzen im rechten Fuß klagte, wurde nach einer eingehenden Untersuchung eine Nervenentzündung diagnostiziert.

„Zu Beginn habe ich noch geglaubt dass das über das Wochenende wieder abklingt und ich bei dem Event in Wien teilnehmen kann. Das war aber leider nicht der Fall. Ein Arztbesuch hat dann Klarheit gebracht. Die Entzündung wird zwar von Tag zu Tag besser aber ich kann meinen rechten Fuß derzeit nur ganz wenig belasten. Ich wäre sehr gerne in Wien mit dabei gewesen. Jetzt bleibt mir nur Jasmin, Albin und Max viel Erfolg zu wünschen. Möge der Besten von ihnen gewinnen“ so He.

Durch den Ausfall des Rankweilers kommt es zu einer Änderung im Turnierablauf. Der Modus wird vom „Knock Out“ auf das „Round Robin“ umgestellt.

Das Auftakt Match bestreitet 9erBall Vizeweltmeisterin und Rekordeuropameisterin Jasmin Ouschan gegen den zweifachen Team-Europameister Maximilian Lechner. Im Anschluss trifft 9er-Ball Ex-Weltmeister Albin Ouschan auf den Verlierer der ersten Begegnung und nimmt es im Anschluss in der alles entscheidenden letzten Partie mit dem Gewinner des Eröffnungsspiels auf.

Die Veranstaltung wird im Spartenkanal ORF Sport+ zur Prime Time ab 20:05 live übertragen und versammelt neben der Pool-Billard Elite mit dem Steirer Florian Nüßle und dem Wiener Arnim Kahofer auch die aktuellen nationalen Spitzenreiter im Snooker und Carambol Dreiband in der Bundeshauptstadt. Nüßle und Kahofer werden zwischen den Spielen über ihren Trainingsalltag berichten und die Entwicklungen in ihren Billard Sparten beleuchten.

„Wir wollen mit dieser Veranstaltung einen gelungenen Startschuss für die Aufnahme des Sportbetriebs in unseren über 160 Vereinen am 29. Mai setzen und sind dankbar mit dem ORF einen Partner zu haben, der uns und unseren Top-Spielern die Möglichkeit gibt, unseren tollen Präzision-, Konzentrations- aber auch Ausdauer-Sport zu präsentieren“ zeigt sich ÖBU Präsident Norbert Engel hocherfreut.

„Wir haben in Österreich im Billard absolute Weltklasse-Sportler, die einen attraktiven und hochwertigen Wettkampf garantieren. Auch die umfangreichen Covid-19-Maßnahmen können in diesem Sport gut umgesetzt werden. Deshalb freut es uns sehr, dass wir nach Tischtennis jetzt auch Billard live aus dem ORF-Zentrum übertragen können“, erklärt Veronika Dragon-Berger, Sendungsverantwortliche von ORF SPORT +.

Weitere Informationen:
Top of Austria 9-Ball Challenge, Donnerstag, 28. Mai, 20:05, ORF Sport+
Kommentator ist Toni Oberndorfer, als Co-Kommentatoren fungieren abwechselnd die beteiligten Spieler

WPA Weltrangliste Damen/Herren: https://wpapool.com/ranking/ 
Dreiband Weltrangliste: http://www.umb-carom.org/PG295L2/Union-Mondiale-de-Billard.aspx 

Mit freundlichen Grüßen
Andreas Kronlachner
Pressereferent / Media Office  
Österreichische Billardunion
Carambol.Pool.Snooker&EnglishBilliards
Josef Schöffel Straße 46
3013 Tullnerbach
Tel. +43 664 5262065
mailto:a.kronlachner@billardunion.at 
www.billardunion.at 

© 2017 ÖPBV, inkl. alle Rechte vorbehalten | WebSite by WPPN

Verwendung von Cookies
Diese Website setzt zur Optimierung Cookies ein. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.
Mehr Info: ÖPBV-Datenschutzerklärung | Impressum    OK