News-Archiv Zurück

19.02.2019 11:05 Uhr - Autor: N.Engel

Erich Gruber tritt zurück...

Erich Gruber tritt vom Amt des Bundesligareferenten zurück.
Mehr als 2 Jahrzente war Erich Gruber in vielen Funktionen des Billardsportes tätig. 
Hier sein Rücktrittsschreiben :

Sehr geehrte Verbände und Vereine, liebe Freunde und Kollegen,

nach fast zwei Jahrzehnten unentgeltlicher Funktionärstätigkeit, darf bzw. muss ich euch heute über die sofortige Aufgabe aller meiner Ämter im Verbandsbereich informieren. Private und berufliche Veränderungen in den letzten Jahren zwangen mich dazu, meinen ehemaligen Lebensmittelpunkt Billard mehr und mehr zu vernachlässigen. Meine Zeit und mein Engagement, sowohl als Sportler als auch als Funktionär litten darunter, und ich selbst halte den mittlerweile erreichten Tiefpunkt, vor allem als Funktionär, der den Billardsport voran bringen soll, für untragbar.  
Diese Entscheidung fiel mir weder leicht, noch fällt sie überhastet, da ich bereits seit Jahren darüber nachdenke und auch viele Gespräche mit Freunden und Kollegen diesbezüglich geführt habe. Auch wenn es für einige für euch vielleicht überraschend kommen mag, halte ich den von mir mit Ende 2018 (heute) gewählten Zeitpunkt für richtig.
 
Die neue Homepage und das Programm des ÖPBV mit vielen engagierten Funktionären in allen Bereichen, hohe Teilnehmerzahlen bei allen Wiener B-Turnieren dieser Saison (auch dank motivierter Präsidiumsmitglieder und Vereinsvertreter), eine neue Finanzreferentin im WBSV und der WBU, um nur einige Beispiele zu nennen. All diese positiven Entwicklungen, in den verschiedenen Billard-Dachorganisationen in denen ich vertreten bin bzw. war (ÖPBV, WBU, WPBV), lassen mich als Billard-Enthusiast mehr als nur optimistisch in die Zukunft blicken. 

Ohne Namen zu nennen (um niemanden zu vergessen) möchte ich mich bei allen Kollegen der letzten zwanzig Jahre ganz herzlich bedanken. Ohne eure Hilfe, ohne eure Unterstützung, eure Aufmunterungen und Motivationen wäre ich nicht im Stande gewesen, meine Tätigkeit für die verschiedenen Verbände so lange durchzuführen. 

Erich Gruber

Lieber Erich, 
ich bedanke mich ganz herzlich bei Dir, im Namen des gesamten ÖPBV und im Namen aller Billardsportler in Österreich. 
Es ist nicht selbstverständlich das sich jemand für ein unbezahltes Ehrenamt zum Nutzen des gesamten Billardsportes in Österreich zur Verfügung stellt.

Du hast immer in einer beeindruckender Logik den Punkt gefunden, wenn es Streitgespräche in Länderkonferenzen gab. Du konntest in unnachahmlicher Weise auch im Überblick denken. In vielen Gesprächen mit Dir, habe ich viele interessante Ideen aufgeschnappt und du hast sofort die Stolperfallen gesehen und evtl. Lösungen aufgezeigt. Deine Art mir mitzuteilen wie wichtig ein gegebenes WORT ist, war sehr prägend auch für mich als ich neu in den ÖPBV gekommen bin.

Auch Deine sportlichen Leistungen waren sehr beachtlich. Auch dafür zollen wir Dir Hochachtung.

Ich hoffe dennoch Du bleibst uns in der Billardszene erhalten und wir können noch viel in der Zukunft und für die Zukunft des Billards plaudern.

Vielen herzlichen Dank Erich!

Präsident des ÖPBV
Norbert Engel

© 2017 ÖPBV, inkl. alle Rechte vorbehalten | WebSite by WPPN

Verwendung von Cookies
Diese Website setzt zur Optimierung Cookies ein. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.
Mehr Info: ÖPBV-Datenschutzerklärung | Impressum    OK